Startseite | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Vögel » Hühnervögel

Hühnervögel

Rebhuhn

Rebhuhn
Perdix perdix
PHASIANIDAE
Beschreibung

Größe : 29-31 cm
Spannweite : 45-48 cm
Gewicht : 350-450 g
Gesicht und Schwanz rostrot, Brust grau mit dunkel rotbraunem, hufeisenförmigem Fleck, der bei der Henne nicht so deutlich ist, Beine grau. Die Flankenbänderung ist schwächer als beim Rothuhn und beim Felsenhuhn.
Standvogel in ganz Mitteleuropa, fehlt außer im nördlichen Teil auf fast der ganzen Iberischen Halbinsel.
Lebensraum
Kulturland mit eingestreuten Wäldchen, Gehölzen und Hecken, die Nistmöglichkeiten und Deckung bieten.
Nahrung
Hauptsächlich vegetarisch. Im Sommer und im Herbst : Getreidekörner und Beeren, im Winter und im Frühling : Triebe, Knospen. Außerdem Insekten und ihre Larven, Spinnen, Schnecken, Regenwürmer; die Küken ernähren sich in den ersten Lebenstagen ausschließlich von Insekten.
Fortpflanzung
Bodennest, das entweder auf freier Fläche oder am Fuß einer Hecke oder eines Gebüsches in der Vegetation versteckt wird. Kratzt eine Mulde, die mit Gräsern und Blättern ausgekleidet wird. Legt im April-Mai 10-12 gelbliche oder graugrünliche Eier, 37 mm groß. Jungvögel sind Nestflüchter und können mit 15 Tagen fliegen, nach 90-100 Tagen sind sie ausgewachsen

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.